News

 


 

Jochen Lehmann ******

RATA 2012

Ist es möglich per Rad 13 der schwierigsten Berg-Pässe, zu welchen die Alpen zwischen Österreich, Italien und der Schweiz gehören, an einem Tag zu fahren?

Ja, es ist möglich. Obwohl dies eine ausgesprochene verrückte Hochleistung Disziplin nur für die wagemutigsten und tapfersten Extrem-Spitzensportler ist.

RATA: Race Across The Alps ist das härteste Ein-Tages-Radrennen der Welt, die in der österreichischen Stadt Nauders beginnt und die höchsten europäischen Alpenmassive überquert.

Die grossen Pässe in der Welt des Fahrrads müssen an einem einzigen Tag bewerkstelligt werden - 525 Kilometer und 13.650 Höhenmeter insgesamt. Außerdem werden in diesem Rennen die wichtigsten 13 Pässe der höchsten Kategorie, wie beispielsweise der Stelvio, Mortirolo, Bernina, Gavia und noch viele mehr von den Teilnehmer zu leisten verlangt.

Das Rennen besteht nur, wer innerhalb der maximalen Stundenzahl von 32 Stunden ans Ziel kommt. Die Bestzeit liegt allerdings bei 22.5 Std. Es werden nur die 50 weltbesten Ultra-Marathon-Spitzensportler vom Organisationskomitee zugelassen. Die Ausfallquote in diesem Rennen ist frappant – die Hälfte erreicht das Ziel nicht.

Die Rennstrecke verläuft über drei Alpenländer: Österreich, Italien und der Schweiz. Wegen der Härte muss jeder Teilnehmer über ein Team verfügen, welches ihm mit dem Fahrzeug jederzeit folgt, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.



Der deutsch-mallorquinischer Ultra-Marathon-Radprofi Jochen Lehmann platzierte sich bei diesen harten Rennen in den vergangenen Jahren zweimal unter Platz 6 und einmal unter Platz 9.

Jochen Lehmann ist mit der spanischen Mittelmeerküste eng verbunden. Seit über 10 Jahren lebt und trainiert er auf der schönen Sonneninsel Mallorca – seine zweite Heimat - wie er selber sagt.

Neuerdings fordert eine mallorquinische Radprofi-Gruppe ihn jeden Samstag von Neuem auf die extremen Gebirgszüge im Tramuntana Gebirge mit Anstiegen auf bis zu 1000 Metern über dem Meeresspiegel zu befahren. Dieses Training unterstützt seine Vorbereitung auf das härteste Eintagesrennen der Welt in Nauders die RATA "Race Across the Alps" 2012 vehement. Ein grosser Dank gebührt ihnen.

       

Gemeinsam mit seinem neuen Mallorquinischen-Deutschen- Schweizer Team wird Jochen Lehman die RATA 2012 wieder bestreiten. Die Ausgangslage ist perfekt.

Aufgrund der hohen emotionalen Aufladung von dieser Sportveranstaltungen und sportlichen Leistungen sowie der großen Aufmerksamkeit, die diese in der Öffentlichkeit genießen, steht der erfahrene und erfolgreiche Extremsportler Jochen Lehmann stark im Fokus.

Sponsoren erhalten nun im Rahmen dieser Veranstaltung und für die Dauer eines Jahres die Möglichkeit sich auf der Bekleidung, Rad, Wagen, Hotel sowie Website von Jochen Lehmann prominent zu präsentieren.

Für weitere Informationen bezüglich Sponsoring nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Auf Ihre Anmeldung freuen sich:


Jochen Lehmann, Mallorca
Tel. 0049 157 753 069 46 (Deutschland)
Tel. 0034 680 381 109 (Spanien)
E-Mail: Lehmann-Jochen@web.de

     
     



RATA 2012

¿Es posible escalar en bicicleta los 13 puertos de categoría especial que engloban los Alpes entre Austria, Italia y Suiza? Sí, lo es. Aunque más bien parece una locura apta para muy pocos valientes.

RATA: Race Across The Alps es la carrera ciclista de un día más dura del mundo, la cual se inicia en la localidad austriaca de Nauders y recorre los Alpes.

Los grandes puertos del mundo ciclismo se tendrá que recorrer en solo und dia - 525 kilómetros y 13.650 metros de desnivel de subida acumulado. Es más, en la prueba se ascenderán 13 puertos de máxima categoría, tales como los archiconocidos Stelvio, Mortirolo, Bernina, Gavia.

Pero la prueba no constará solo de hacer el recorrido y ya está, los ciclistas tendrán un tiempo máximo, para terminar la competición de 32 horas. La marca mejor es de 22 horas y media. En esta dura prueba solo pueden participar 50 competidores que son seleccionados previamente por la organización y que cuentan de los mejores del mundo. Y se comenta : que mas de la mitad de los competidores no alcanzan el final.

El curso de la carrera transcurre por tres países alpinos: Austria, Italia y Suiza. Debido a su dureza, cada participante debe llevar un vehículo de avituallamiento siguiéndole en todo momento, para evitar posibles complicaciones.

Jochen Lehmann recidente en Mallorca, se posicionó en los últimos años dos veces en lugar 6 y un avez en lugar 9.

Durante más de 10 años que vive y se entrena Jochen Lehmann en la hermosa isla del sol - Mallorca - su segunda patria - como él mismo dice.

Nuevamente les invita todos los sábados un grupo de ciclistas profesionales mallorquines a entrenarse con ellos en las sierras de Tramuntana con subidas de hasta 1000 metros sobre el nivel del mar. Esta formación apoya su preparación para la carrera más dura del mundo en Nauders, la RATA, extremamente bien. Un gran agradecimiento se debe a ellos.

Estupendamente bien preparado participará Jochen Lehmann con su nuevo Team Español/Aleman y Suizo en la carrera RATA : Race Across The Alps que se realizará en Junio del 2012 en Austria.

Los patrocinadores recibirán ahora en este evento y por un período de un año la posibilidad de posiciónarse en ropa, bicicleta, coche, hotel y página web de Jochen Lehmann.

Para mas informaciónes contacte:


Jochen Lehmann, Mallorca
Tel. 0049 157 753 069 46 (Alemania)
Tel. 0034 680 381 109 (España)
E-Mail: Lehmann-Jochen@web.de




Home | About me | News | Team PowerBar Elite | Rennen & Events | Presse best of | Galerie | Galerie Luca | Equipment | Sponsoren | Kontakt

Stand: 01.10.2011